News

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach wochenlanger Organisation, einigen Telefonaten und vielen Einkäufen war es soweit: Die A-Junioren des TV Brechtens absolvierten ihr erstes Trainingslager in der Vorbereitung zur Saison 2016/17.


Am Freitag, den 12.08., ging es mit einer harten Trainingseinheit für die Spieler los. Die Spieler bewiesen, dass sie auch nach einem anstrengenden Arbeitstag noch genügend Motivation, Ehrgeiz, Disziplin und Spaß aufbringen können, um zu trainieren. Der Einstieg ins Wochenende war perfekt.


Am Samstag, den 13.08., kam die Mannschaft bereits am frühen Morgen zum Sportplatz, um gemeinsam zu frühstücken. Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es auch mit der ersten Trainingseinheit am Samstag weiter. Das straffe Trainingsprogramm zog sich durch den Tag, zwischendurch das gemeinsame Mittagessen. Den entspannten Samstagabend hat die Mannschaft in Herne beim Indoorkart fahren verbracht. Das einstündige Teamrennen mit anschließender Siegerehrung hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen.


Am Sonntag, den 14.08., haben sich die harten Trainingseinheiten gelohnt. Beim Testspiel gegen SF Stuckenbusch haben die Brechtener Jungs mit 3:2 gewonnen. Spontan haben sich die A-Junioren noch für ein Spiel gegen die 2. Mannschaft des TV Brechtens entschieden. Das letzte gemeinsame Mittagessen hat das Trainingslager abgerundet.


„Der Ablauf war sehr gut strukturiert und ließ keine Langeweile aufkommen. Der Einsatz der Spieler in den Trainingseinheiten und im Spiel war riesig und wir konnten zum Abschluss des Trainingslagers einen Sieg gegen die Sportfreunde Stuckenbusch erzielen. Besonders hervor zu heben ist die mannschaftliche Geschlossenheit während des gesamten Trainingslagers sowohl auf dem Platz als auch neben dem Platz. Zudem hat jeder Spieler die Chance genutzt seine Mitspieler besser kennen zu lernen und wir konnten dadurch auch Spielerpartner innerhalb der Mannschaft bilden“, so das abschließende Fazit des Trainers Remi Bischof.

 

„Das Trainingslager bietet sowohl dem Trainerteam als auch den Spielern viele neue Möglichkeiten und Perspektiven. Wir konnten einige neue pädagogische Methoden ausprobieren und in die Mannschaft integrieren. Das Gemeinschafts- und Teamgefühl der gesamten Gruppe hat sich deutlich verbessert, sodass auch Beziehungen und Freundschaften außerhalb des Sportplatzes geknüpft wurden. Mit den super Charakteren, starken sportliche Leistungen und der lockeren Atmosphäre können wir gut vorbereitet in die neue Saison starten“, so der Betreuer Florian Zeitler.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pädagogische Verstärkung im Sportpark Brechten

Florian Zeitler unterstützt ab sofort die Jugenabteilung des TV Brechtens in pädagogischer und organisatorischer Position. Florian befindet sich momentan in der Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher und unterstützt sowohl Trainer, Eltern als auch Spieler bei erzieherischen und organisatorischen Aufgaben. Zudem ist er fester Bestandteil des Trainerteams der A-Jugend.

Florian ist Ansprechpartner für familiäre, private und schulische Konflikte und Probleme. Zudem unterstützt er Trainer als auch Eltern bei erzieherischen Problemlösungen und Themen. Florian ist überwiegend für die C-, B- und A-Jugendmannschaften als Ansprechpartner für soziale und pädagogische Belange tätig.

 

Folgende Projekte werden im Laufe der Saison in Absprache mit dem Jugendleiter Marc Neubauer durchgeführt:

  • Berufsinformationsabende für Spielerinnen und Spieler
  • Unterstützung der Eltern und Spielern bei Problemen und Konflikten
  • Organisation und Durchführung von:

Team-Training, sportlichen Aktivitäten außerhalb des Fußballfeldes, Mannschaftsfahrten und eines Spendenlaufes

 

„Mit meiner Mitwirkung im Verein möchte ich sowohl den Eltern, den Trainern als auch den Spielern unterstützend zur Seite stehen. Der Sportpark soll nicht nur sportliche Aufgaben übernehmen und muss sich auch um soziale und pädagogische Aktivitäten bemühen. Berufsvorbereitung, Team-Building und die Unterstützung zur Persönlichkeitsentwicklung stehen hierbei im Vordergrund meiner Arbeit. Als Brechtener freut es mich natürlich umso mehr, nun für meinen Heimatverein tätig sein zu dürfen.“ - Florian Zeitler

„Wir freuen uns über das Engagement von Florian und sind begeistert. Florian hat sich in den ersten Wochen schon eingebracht und wurde sehr gut aufgenommen. Der TV Brechten ist mehr als nur Fußball“ - Marc Neubauer

Kontaktaufnahme mit Florian Zeitler ist über die E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die 2.Seniorenmannschaft und Negjdet Malja bedanken sich beim Sponsor Udo Domanski von der Firma Swiss Life für die Ausstattung mit neuen Trainingsanzügen. Der TV Brechten ist froh und stolz einen Sponsorpartner wie die Swiss Life in Person von Udo Domanski für sich gewonnen zu haben. Jetzt kann man den sportlichen Erfolg in der neuen Saison in Angriff nehmen, und dies mit neuen Trainern, neuen Spielern und einem guten Erscheinungsbild dank der neuen Anzüge. Somit dürfte dem sportlichen Erfolg nichts im Wege stehen.

Auch der Vorstand des TV Brechten bedankt sich bei Udo Domanski für die Unterstützung.

sponsor2

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Auch für die kommende Saison freuen sich die Damen des TV Brechten über reichlich Zuwachs im Kader. 

Unsere Neuzugänge von links nach rechts:

Jennifer Meyer (Nachwuchs aus der eigenen Jugend), Sandy Luhmeyer (FC Torpedo Lenzinghausen, Steffi Luhmeyer (FC Torpedo Lenzinghausen), Yasmin Kiss (Rückkehrerin von SG Phönix Eving) & Karo Weyandt (Alemania Scharnhorst). 

Neuzugänge1

 

Weitere Neuzugänge:

Poca Jessica "Poca" Noack (Alemania Scharnhorst)

Stefanie Köhler Stephanie Köhler (Rückkehrerin aus TURA Asseln)

 

Stimmen der Trainer und Betreuer:

"Wir freuen uns über die Neuzugänge und können unser Ziel, wieder ganz oben mitzuspielen, damit festigen!" Trainer Gary Krengel.

"Dieser Kader wird uns diese Saison viel Freude machen!" Trainer Michael Dorow

"Wir konnten für die kommende Saison den Spielerkader quantitativ und vor allem qualitativ enorm Verstärken!" Sportl. Koordinator Helmut Meyer.

"Tolle Mädels, super Charakteren, super Truppe!" Betreuerin Monika Nolte.

Auf eine erfolgreiche Saison 2016/2017!!

Besucht uns auch auf unserer Facebook-Seite "TV Brechten Damen". Wir freuen uns!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 
Udo Hoffmeister, sportlicher Leiter des TV Brechten, präsentiert den nächsten Neuzugang.

Der 23jährige Torhüter Alexander Berchem wurde in der Jugend der Hammer Spvg ausgebildet und stand im Kader der Oberligamannschaft.

Mittlerweile wohnt Alexander im schönen BRECHTEN und wir freuen uns, dass er sich für den TV Brechten entschieden hat.

Willkommen in Brechten und viel Erfolg!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Auswärtsspiel der besonderen Art

Die A- Jugend des TV Brechten trat am vergangenen Mittwoch zu einem Auswärtsspiel der besonderen Art an. In der JVA Wuppertal Ronsdorf trafen die Brechtener Jungs auf eine Auswahl von Gefangenen, die sich in der Haft gut führen oder weiterbilden und sich auf eine Resozialisierung vorbereiten können. Begleitet wurden die Jungs von ihrem Jugendleiter Marc Neubauer, dem sportlichen Leiter Christian Eckle, Fred Poguntke als Betreuer und Florian Zeitler als soziale Kontaktperson.

Nach den Formalitäten und einer freundlichen Begrüßung des sportlichen Leiters der JVA wurden die Brechtener zu den Kabinen quer durch die JVA begleitet und bekamen einen ersten Eindruck vom Leben hinter Gittern. Sichtlich beeindruckt zeigten sich die Brechtener Jungs auch beim Spiel, mit 12:2 musste sich die A- Jugend nach 90 Minuten geschlagen geben. „Das Ergebnis ist absolut zweitranging. Hier ging es um den Sport, den pädagogischen Effekt und darum den Jungs hinter Gittern mal eine gelungene Abwechslung zu bieten“, so der Jugendleiter Marc Neubauer zufrieden nach dem Spiel.K1600 JVA1

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

 

TV Brechten rüstet sich für die Saison 2016/17

Für die neue Saison stellte der sportliche Leiter, Udo Hoffmeister, das neue Trainerduo und zahlreiche Neuzugänge im Sportpark Brechten vor.

Nahezu alle Spieler des aktuellen Kaders verlängerten ebenfalls und bleiben somit für die nächste Spielzeit erhalten.

Der TV Brechten möchte in der kommenden Saison um den Aufstieg in die Kreisliga A mitspielen und somit zur gesamten Weiterentwicklung der Fußballabteilung beitragen!

Wir begrüßen in Brechten:

Marcel Hanke (BW Huckarde)
Christian Wichert (Trainer, BW Huckarde)
Christopher Plegge (spielender Co- Trainer, BW Huckarde)
Nicolai Scharge (BW Huckarde)
Patrick Fritsche (BW Huckarde)
Danny Bredehorn (Viktoria Kirchderne )
Eshad Mazid (MSV Dortmund)
Dennis Podzimek (VfL Kemminghausen)
Kevin Kauschalek (VfL Kemminghausen)
Rafael Brzosko (Viktoria Kirchderne)
Nicht auf dem Bild :
Alpar Yenipinar (VfL Kemminghausen)

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Katrin Pöhlker übernimmt die E2!


Über einen weiteren "Neuzugang " freut sich die Jugendabteilung des TV Brechten.

Katrin Pöhlker, Sozialpädagogin und 4-fache Mutter ist seit 10 Jahren im Jugend Fußball tätig und wird zur neuen Saison die E2 des TVB übernehmen. Im Zusammenspiel mit der E1 soll versucht werden ein tolles Team aufzubauen, welches vornehmlich aus dem Jahrgang 2006 besteht.

Übrigens hat Katrin selbst in einer der beiden ersten Mädchenmannnschaften Dortmunds in den 80ern gespielt ;-)

 

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Eckes

Eigentlich erst für die neue Saison geplant hat Christian Eckle bereits jetzt die C-Jugend des TV Brechten übernommen.

Der B-Lizenz Inhaber, der die Jugend auch als sportlicher Leiter unterstützt,möchte den Kindern die Möglichkeit geben sich auf dem Großfeld zu entwickeln.

Interessierte Jugendspieler der Jahrgänge 2003 und 2002 sind natürlich herzlich willkommen.

"Ich freue mich sehr das Christian sich, neben der Tätigkeit in der sportlichen Leitung, auch als Trainer beim TV Brechten engagiert", so Jugendleiter Marc Neubauer.Ebenfalls sind wir natürlich auch weiterhin auf der Suche nach Trainern/Übungsleitern die in einem guten Umfeld mit Qualifizierungsmaßnahmen sich und ihre Teams weiterentwickeln wollen.

 

Weitere Infos bei Christian Eckle unter 0171-2863136 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!