Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Pädagogische Verstärkung im Sportpark Brechten

Florian Zeitler unterstützt ab sofort die Jugenabteilung des TV Brechtens in pädagogischer und organisatorischer Position. Florian befindet sich momentan in der Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher und unterstützt sowohl Trainer, Eltern als auch Spieler bei erzieherischen und organisatorischen Aufgaben. Zudem ist er fester Bestandteil des Trainerteams der A-Jugend.

Florian ist Ansprechpartner für familiäre, private und schulische Konflikte und Probleme. Zudem unterstützt er Trainer als auch Eltern bei erzieherischen Problemlösungen und Themen. Florian ist überwiegend für die C-, B- und A-Jugendmannschaften als Ansprechpartner für soziale und pädagogische Belange tätig.

 

Folgende Projekte werden im Laufe der Saison in Absprache mit dem Jugendleiter Marc Neubauer durchgeführt:

  • Berufsinformationsabende für Spielerinnen und Spieler
  • Unterstützung der Eltern und Spielern bei Problemen und Konflikten
  • Organisation und Durchführung von:

Team-Training, sportlichen Aktivitäten außerhalb des Fußballfeldes, Mannschaftsfahrten und eines Spendenlaufes

 

„Mit meiner Mitwirkung im Verein möchte ich sowohl den Eltern, den Trainern als auch den Spielern unterstützend zur Seite stehen. Der Sportpark soll nicht nur sportliche Aufgaben übernehmen und muss sich auch um soziale und pädagogische Aktivitäten bemühen. Berufsvorbereitung, Team-Building und die Unterstützung zur Persönlichkeitsentwicklung stehen hierbei im Vordergrund meiner Arbeit. Als Brechtener freut es mich natürlich umso mehr, nun für meinen Heimatverein tätig sein zu dürfen.“ - Florian Zeitler

„Wir freuen uns über das Engagement von Florian und sind begeistert. Florian hat sich in den ersten Wochen schon eingebracht und wurde sehr gut aufgenommen. Der TV Brechten ist mehr als nur Fußball“ - Marc Neubauer

Kontaktaufnahme mit Florian Zeitler ist über die E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Comments are now closed for this entry